tmv Tantramassage-Verband e.V.
Kontakt & Termine
Video Tantramassage
Tarisha Massageinstitut bei Facebook

Willkommen bei Tarisha

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen Termin?
Rufen Sie uns an

Telefon 0911-3746320


Weitere Infos finden Sie hier

Tantra-Massageinstitut

Yonimassage für Frauen in Nürnberg

Die Yonimassage

Der Begriff „Yoni“ kommt aus dem Sanskrit und wird in der tantrischen Tradition für den weiblichen Schoßraum verwendet.

Die Yonimassage  Ist eine ganzheitliche Massage für Frauen bei der der ganze Körper einschließlich des Schoßraums  mit einbezogen wird.  Also eine Tantramassage für Frauen.

Hier können Frauen Ihren eigenen Körper erforschen und erfahren, was ihre eigenen Bedürfnisse tatsächlich sind um ihre eigene Sexualität besser kennen lernen.

Frauen haben eine ganz andere Dynamik als Männer, brauchen mehr Zeit um sexuell erregt zu werden.

Hier haben Frauen den Raum und die Zeit sich fallen zu lassen, Vertrauen aufzubauen um sich öffnen zu können,  Gefühle auch sexueller Art auftauchen zu lassen.  Alles was da ist und an die Oberfläche kommen möchte, darf sein.  Es ist eine Zeit nur für sie, es muß nichts  sein, es braucht nichts zurück gegeben werden.  Eine Zeit, ein Raum  nur für sie.

Yonimassage  kann sehr unterschiedliche Ausrichtungen haben.

Für Vorsichtig  Frauen die sich noch nicht ganz trauen,  kann die Yonimassage nur  erst am äußeren Bereich  mit Berührungen und Vibrationen an den äußeren Venuslippen gemacht werden.

Auch  für Mißbrauchte  Frauen ist diese  Venuslippenmassage  zu empfehlen.

Aber eine Frau die sich erforschen möchte  ist offen für neue Empfindungen und  genießt auch eine Yonimassage die im inneren, am Beckenboden, Gebärmutter und G-Punkt, am A- Punkt, also im  Inneren der Yoni  stattfindet.

Am Beckenboden werden oft kleine Knötchen ertastet , welche bei Berührung oder Druck die unterschiedlichsten Erinnerungen auftauchen lassen.  Nach einer längeren Punktuellen Massage können sich diese Verspannungen auflösen und auch in einem Orgasmus enden.

 

In der Yoni liegt unsere Kraftquelle,  diese  Sexuelle Kraft ist unsere zentrale Kraft, unsere Lebenskraft und diese beeinflußt unsere Emotionen  wie wir uns gerade fühlen, unser körperliches Wohlbefinden,  unser Art zu denken, ob  positiv oder negativ,  und auch unsere Kreativität   wird beeinflußt, also wie setzte ich meine Gedanken und Ideen um.

 Ist unsere Sexualität  blockiert werden auch alle unsere Aspekte mit beeinflußt.

Also liegen hier Lust und Schmerz nahe beieinander.  Es können bei einer Yonimassage die unterschiedlichsten Empfindungen auftauchen natürlich auch ein Orgasmus.

Also ein wunderbares Orgasmustraining.

Die Yonimassage kann Sie dabei unterstützen, Ihre eigene Sexualität besser kennenzulernen und so Ihr Liebesleben enorm bereichern. Denn in der Yonimassage bei einer*m professionellen Masseur*in können Sie sich ganz auf sich selbst konzentrieren, da Sie frei sind von jeglichen Beziehungsaspekten und dem Druck, etwas zurückgeben zu müssen.


Die Yonimassage hat eine lange Geschichte. Es soll schon vor Tausenden von Jahren in verschiedenen Kulturen Varianten von weiblichen Genitalmassagen gegeben haben. Ihre heutige Form wurde von Margot Arnand (Tantrikerin und Buchautorin) in den 80er Jahren sowie Annie Sprinkle (Tantrikerin, Pornokünstlerin und Autorin) und Joseph Kramer (Sexualforscher) in den 90er Jahren entwickelt. Im Zuge der neotantrischen Bewegung entwickelten mehrere Tantramasseur*innen die Massage weiter. Michaela Riedl widmete ihr sogar ein ganzes Buch

In einem ausführlichen Vorgespräch haben Sie bei uns Zeit, über Ihr individuelles Anliegen und Ihre Wünsche zu sprechen.


Weitere Informationen: www.yoni-massage.info


Yonimassage buchen      Preisübersicht      Zum Gästebuch